Alle Menschen sind hochsensibel

Erschienen im Tagungsband der ISPPM (2018)

Alin Cotiga / Johanna Schacht / Galina Tcyganok (Hg.)

Wissenschaft und Erfahrungsweisheit in der ISPPM

Eine (schon lange) notwendige Diskussion über Spiritualität und Achtsamkeit.

2018, Mattes (ISBN 978-3-86809-138-0)


Alle_Menschen_sind_hochsensibel_ISPPM_17_Renggli.pdf

Über die Geburt und den Lebensanfang

Erfahrungen aus der Weiterbildung "Erfahrungen aus Schwangerschaft und Geburt als Quelle von Heilung"

Erschienen in:  Sven Hildebrandt et als. (Hgs.) Mattes Verlag (2017) Bindung und Geburt im transgenerationalem Kontext, Geburt als Resilienzfaktor seelischer Gesundheit - Seelische Gesundheit als Resilienzfaktor der Geburt (Seiten 107-117)

Ein Baby weint die Tränen seiner Eltern

Krisen am Lebensanfang als Ausdruck eines Mehrgenerationen-Traumas

Erschienen in: Thomas Harms (Hg.) (2016). Körperpsychotherapie mit Säuglingen und Eltern: Grundlagen und Praxis (Therapie & Beratung). Psychosozial-Verlag (Seiten 120-132)

Schicksal Schwangerschaft

Eine Einführung in die pränatale Psychologie und Psychotherapie für Menschen, die sich mit diesem Fachgebiet noch nicht auseinandergesetzt haben.

Artikel erschienen in raum&zeit Ausgabe 197/2015

Schicksal_Schwangerschaft_April15.pdf

Das goldene Tor zum Leben

Meine Arbeit mit Verletzungen aus der frühesten Lebenszeit.

(Eine Beschreibung meiner Arbeit anhand von drei Beispielen)

Vortrag gehalten in Maastricht (Holland) am 02.11.2014

Erschienen in: Sven Hildebrandt et als (Hrsg.) (2015): Schwangerschaft und Geburt prägen das Leben. Mattes Heidelberg

Heilung durch Tragen

Zur Bedeutung des Kinderweinens und zur Aussöhnung der Eltern mit ihren eigenen frühen Verletzungen.

Vortrag gehalten am 20.6.14 in 'Tragen als Therapie -Therapie durch Tragen'.

Veröffentlicht in Dresdner Tragetage Tagungsband 19.-21.Juli 2014, Seite 43-54

Die Pränatale Wurzel psychosomatischer Krankheitsbilder und Symptome

Erschienen in psychosozial Nr.134, Heft IV (2013)

Herausgeber Ludwig Janus

Erfahrung aus Schwangerschaft und Geburt als Quelle von Heilung. Theorie zu meiner Weiterbildung:

Skript zu Kursblock I:      Einführung ins Thema

Skript zu Kursblock II:    Geburt 

Skript zu Kursblock III:   Schwangerschaft

Skript zu Kursblock IV:    Bindung und Affektregulationen

Diese 4 Skripte bilden die Grundlage meines neuen Buches: Das goldene Tor zum Leben, wie unser Trauma aus Geburt und Schwangerschaft ausheilen kann

erschienen 2013 im Arkana Verlag. Im Buch schildere ich zudem, wie ich Erwachsene und Babys in ihre Schwangerschaft und Geburt zurückbegleite.

 

Die pränatale Psychologie im Brennpunkt zwischen Wissenschaft und Spiritualität

Dieser Artikel ist eine kurze Zusammenfassung meines Buches Das goldene Tor zum Leben, wie unser Trauma aus Geburt und Schwangerschaft ausheilen kann.

Arkana Verlag, München 2013 .

Vortrag gehalten am ISPPM-Kongress in Frankfurt am 21.-23. Oktober 2011, erschienen in Sven Hildebrandt (Hg.): Wurzeln des Lebens - die pränatale Psychologie im Kontext von Wissenschaft, Heilkunde, Geburtshilfe und Seelsorge. Mattes Verlag, Heidelberg 2012

 

Bindung zwischen einem Baby und seinen Eltern

Ein gekürzter Artikel zur "Bindung zwischen einem Baby und seinen Eltern"

Erschienen in: Österreichische Hebammenzeitung, 17. Jg., Heft 2 2011

Die Entwicklung eines Menschen im vorsprachlichen Raum

Im Buch "Emotionale Narben aus Schwangerschaft und Geburt auflösen"

von Brigitte Meissner, Brigitte Meissner Verlag im Herbst 2010

Ingmar Bergman aus pränataler Sicht

In Ludwig Janus und Klaus Evertz (Hgs.): Kunst als kulturelles Bewusstsein vorgeburtlicher und geburtlicher Erfahrung Mattes-Verlag, Heidelberg 2008

Die pränatale Wurzel von Konflikten in der Partnerschaft

In Rupert Linder (Hg.): Liebe, Schwangerschaft, Konflikt und Lösung - Erkundungen zur Psychodynamik des Schwangerschaftskonfliktes. Mattes-Verlag, Heidelberg. 2008

Den Teufelskreis in einen Engelskreis umwandeln - Traumaheilung bei Babys, Kleinkinder und ihren Eltern

In: Inge und Hans Krens (Hg.): Zur Psychotherapie vorgeburtlicher Bindungsstörungen und Traumata - Psychodynamische Annäherung an eine vergessene Lebenszeit. Vandenhoeck + Ruprecht. Göttingen. 2006

Vorgeburtliche Erfahrung als Quelle von Heilung

Welt der Esoterik 2005, Nr. 3, Seiten 34-40

Wenn eine Verletzung in den Abgrund führt

In: Trauma + Kränkung, Beiträge der 9. Fachtagung der Gesellschaft für Biodynamische Psychologie / Körperpsychotherapie, 2004: Seite 35-60

Babytherapie

In: Ludwig Janus (Hg.) 2004: Pränatale Psychologie und Psychotherapie.

Mattes, Heidelberg: Seiten 159-173


Heilung und Geburt

Das Nacherleben der ersten Lebenszeit. Meine Arbeit mit Erwachsenen um das Geburts- bzw. die Schwangerschaftstraumata aufzulösen.

Erschienen in: Peter Schindler (Hg): Am Anfang des Lebens, neue körperpychotherapeutische Kenntnisse über unsere frühesten Prägungen durch Schwangerschaft und Geburt.

Schwabe Basel, 2008

Weinen lässt den Schmerz schmelzen

Interview von Silvia Hofmann

in: Wir Eltern Nr.2, 2002

Der Ursprung unseres Seelenlebens
Die grossen Sorgen unserer kleinsten Kinder.
In: Mehr vom Leben, Koordinations - und Informationsstelle Gesundheitsförderung
Baselland, Liestal Nr. 1, Februar 2002

Der Sonnenaufgang als Geburt eines Babys
Der pränatale Schlüssel zur ägyptischen Mythologie.
Eine Hommage an den holländischen Religionshistoriker Bruno Hugo Stricker
In: The international Journal of Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine
Vol.12, 2000: Seiten 356-382

Mythen als Schlüssel für unser vorsprachliches Erleben
In: The international Journal of Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine
Vol. 18 2006 s: 262-274

Der Ursprung der Angst
Die älteste Mythologie der Menschen im Spiegel prä- und perinatalen Erlebens.
Eine Kurzfassung meines Buches
In: The International Journal of Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine.
Vol. 13, 2001: Seiten 309-319